pferdegestütztes Achtsamkeits-Training

  •  von 9:00 bis 16:00 Uhr Termine ab Frühling 2019 onlineLinkbild2

Zielgruppe: Lebens- und SozialberaterInnen (i.A.u.S) , Coaches, TrainerInnen, an Selbsterfahrung und Reflexion interessierte Personen

Ort: Reiterhof Romy Göghhof 1 7161 St. Andrä, Burgenland

pro Termin EUR 249,-  inkl. Ust, Kaffeepausen  und Mittagssnack

*Anrechenbarkeit: 9 EH Selbsterfahrung für LSBs i A u S.  Die tiergestützte Arbeit mit Pferden ist etwas ganz Besonderes. In diesem Kooperationsprojekt mit Hermine Stefaner-Schwanzer http://www.reiterhof-romy.at/ ist es gelungen, ein völlig neues pferdegestütztes Konzept zu verwirklichen.

Auf der spannenden Reise zu sich selbst, arbeiten wir vom Boden aus  mit top ausgebildeten Therapie-und Schulpferden, sowie mit hochsensiblen Sportpferden und Ponies, unter fachkundiger Anleitung von Hermine Stefaner-Schwanzer und mir. Haltung und Körpersprache stehen im Focus des Workshops. Das unmittelbare, echte Feedback der Tiere lässt uns die eigene Außenwirkung auf unser Verhalten erfahren. Das pferdegestützte Achtsamkeitstraining ermöglicht uns neuen Zugang zu unseren Sinnen und sensibilisiert uns für unsere eigenen Empfindungen und Wahrnehmungen.

Das Team:DSC_1401

  • Hermine Stefaner-Schwanzer / Übungsleiter für Behindertenreitsport und therapeutisches Reiten ( ÖBSV)  Übungsleiter Voltigieren, und zertifizierte Reitpädagogin
  • Beate Ecker-Körösi / zertifizierte Reitpädagogin/ ausbildungsberechtige LSB, Supervisiorin, Coach
  • INFOS-HINWEISE
  • Outdoorkleidung und feste Schuhe
  • Keinerlei vorherige Reiterfahrung nötig, Reitunterricht ist NICHT Bestandteil des Workshops-  Nur die Liebe zu den Tieren ist von Vorteil!
  • Erreichbarkeit mit Öffis: Von Wien HBF in 1Std 28 Min bis St. Andrä/Zicksee- Shuttleservice vom Zielbahnhof bis zum Reiterhof auf Anfrage möglich